Verkehrsgerichtstag beklagt zunehmende Aggressivität im Straßenverkehr

Die zunehmende Aggression bringt natürlich niemand in Verbindung mit der jahrzehntelang gewollten Ellebogenisierung und Vereinzelung der Gesellschaft sowie dem aggressiven Verhalten des Staates als Vorbild (wirtschaftlich sowie “internevionstechnisch”)!

“Dass es immer enger… wird” für jeden in der Gesellschaft, für Arme und für Mittelschichtler, für noch-Arbeitnehmer, Arbeitslose und Obdachlose, für jung und alt, für krank und gesund…

 

“Es ist der ewige Kampf zwischen Dränglern und Trödlern – und jeder meint, den anderen belehren zu müssen. Aus Sicht von Experten führt aber nicht nur Besserwisserei zu immer mehr Stress im Straßenverkehr.

In Goslar kommt in dieser Woche wieder der Verkehrsgerichtstag zusammen. Anlass für Verkehrsexperten und Juristen, über die Situation auf den Straßen nachzudenken. Diesmal warten sie gleich zu Beginn mit einer Warnung auf. Kay Nehm, der Präsident der Konferenz, beklagt die zunehmende Aggressivität, die sich vor allem auf Autobahnen zeige. Egoismus, Besserwisserei oder Oberlehrergehabe – die Gründe für die Entwicklung sind vielfältig. Mit Sicherheit spielen auch der zunehmende Verkehr und der Stress durch eine immer enger getaktete Arbeitswelt eine wichtige Rolle.

“Viele Verkehrsteilnehmer wissen nicht mehr, wie man sich auf den Straßen korrekt benimmt”, sagt Kurt Bartels vom Verband der Fahrlehrer. “Sie kennen den Verkehrs-Knigge nicht”, glaubt der Fahrlehrer-Vorstand. “Vieles resultiert aber auch aus der zunehmenden Verkehrsdichte.” Dafür spricht die Rekordzahl von 723.000 Staus im vergangenen Jahr, über die der ADAC in dieser Woche berichtete.

“Dass es immer enger und voller wird”, ist auch für ACE-Chef StefanHeimlich “eine zentrale Ursache” für die zunehmende Aggressivität. In Goslar wollen die Juristen jetzt darüber nachdenken, ob die Sanktionen für Verkehrsverstöße in Deutschland verschärft werden müssen.”

Quelle: http://www.spiegel.de/politik/deutschland/nachrichten-am-morgen-die-news-in-echtzeit-a-1188553.html